Filmblock II

Am Freitag, den 27. März 2020 ab 20:00 Uhr, zeigen wir bei freiem Eintritt im Freizeithaus Buxtehude folgende vier Kurzfilme:


 

OLE, BENNI UND DER REST DES UNIVERSUMS

Drama | 2019 | 23:52 min
Regie: Anna Ludwig

Oles Freund Benni hat das Down-Syndrom. Doch das hat Ole nie gestört. Bis die große Schwimmfreizeit bevorsteht und die anderen Kinder im Verein nicht wollen, dass Benni mitkommt. Denn jetzt muss Ole sich für eine Seite entscheiden und lernen, zu sich und seinem Freund zu stehen. Dass Ole zum ersten Mal verliebt ist, macht die Sache auch nicht leichter …

(Kamera: Alexander M. Müller)


 

BOLERO STATION

Animation | 2018 | 09:40 min
Regie: Rolf Brönnimann

Bolero Station ist ein Melodrama über einen scheuen Bahnwärter, der sein ganzes Leben braucht, um herauszufinden, was er zum eigenen Glück braucht. Er lebt auf der einen Seite der Gleise, die Verkäuferin auf der anderen. Jeden Tag sehen sie sich, aber erst, als ein ungebetener Gast anklopft, nimmt er sein Leben in die eigene Hand! Er tut was nötig ist und tut das mit allem Nachdruck – und es ist genug für ein ganzes Leben!

(Animation: Rolf Brönnimann)


 

GREENKEEPER

Komödie | 2019 | 03:03 min
Regie: Lisa Pozo Nunez

Günther ist Platzwart mit Leib und Seele. Leider bleiben die Leistungen seines Fußballclubs weit hinter seinen Ambitionen. Als Gurkentrupp der Kreisliga verschrien, ist es nun an ihm die Ehre seiner Mannschaft zu retten.

(Kamera: Christopher Stöckle)


 

MÜTTER

Drama | 2018 | 08:57 min
Regie: Lorenz Christian Köhler

Der Film beschäftigt sich mit der Tragödie der Trennung von Müttern und ihren Kindern. Er erzählt davon, wie sich Geschichte über alle kulturellen Unterschiede hinweg wiederholen kann. Die gleiche Situation, die gleichen Dialoge, dasselbe Behördenzimmer, in Berlin vor 40 Jahren und heute …

(Kamera: Benjamin Raeder)